Präventionsworkshop "Mein unsichtbarer Gartenzaun"

Diesen Workshop bietet das Frauenbüro der Stadt Linz in Kooperation mit dem Verein PIA an.

Logo Verein PIA

Die Mädchen und Buben können im Workshop durch Gruppenarbeit und Körperübungen das "Nein sagen" üben und die eigenen Grenzen austesten. Mit den Kindern wird darüber gesprochen, was "gute" und "schlechte" Geheimnisse sind, welche Geheimnisse man für sich behalten kann und welche Geheimnisse man doch besser einem Erwachsenen erzählen sollte ("schlechte" Geheimnisse).

Durch Gespräche und Rollenspiele können die Mädchen und Buben ihre Gefühle, Wahrnehmungen und Ängste zum Ausdruck bringen. Der Workshop bestärkt, macht Mut, vermittelt Wissen und soll die Handlungsfähigkeit erhöhen.
 

Zielgruppe Schülerinnen und Schüler der städtischen Volksschulen
Gruppengröße Klasse
Dauer 4 Stunden
Ort In der jeweiligen Volksschule
Sonstige Information Die Workshops werden immer von zwei Trainerinnen des PIA-Präventionsteams abgehalten.
Workshop-Inhalte
  • Gefühle
  • Selbstbestimmung über den eigenen Körper
  • angenehme und unangenehme Berührungen
  • gute und schlechte Geheimnisse
  • Nein-Sagen
  • Grenzen setzen
  • Schuld
  • Hilfe holen
Anmeldung

Frauenbüro der Stadt Linz unter der Tel.-Nr.: +43 732 7070 1191 oder unter frauenbuero@mag.linz.at

Auf Initiative von Frauenstadträtin Mag.a Eva Schobesberger werden im Kalenderjahr 2018 für insgesamt 20 Workshops die Kosten vom Frauenbüro übernommen. Demnach fallen weder für die Schulen noch für die SchülerInnen Kosten an.

Aufgrund der begrenzten Workshopanzahl bitten wir um Verständnis, falls nicht alle interessierte Schulen die Möglichkeit einer Teilnahme erhalten.

Verein PIA  (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu