Urfahranermarkt

Herbstmarkt abgesagt

Neue Regelung für Großveranstaltungen
Erste betroffene Veranstaltung: Urfahraner Herbstmarkt

Nach zahlreichen Gesprächen mit ExpertInnen kommt die Stadt Linz bedauerlicherweise zu der Einschätzung, dass der diesjährige Urfahranermarkt als erste von den neuen Regelungen betroffene Großveranstaltung wohl nicht mehr genehmigungsfähig ist und deshalb nicht stattfinden kann. Die derzeitige epidemiologische Einschätzung zeigt, dass sich das Infektionsgeschehen in Linz bzw. in Oberösterreich in den letzten Wochen signifikant intensiviert. Aufgrund dessen erlässt der Bürgermeister in seiner Funktion als Bezirkshauptmann auf Basis des Covid-19-Schutzmaßnahmengesetzes eine neue Verordnung, welche die Abhaltung von Großveranstaltungen beschränkt. Dabei handelt es sich um eine Schutzmaßnahme, die Zusammenkünfte mit mehr als 5.000 BesucherInnen ohne zugewiesene Sitzplätze nicht erlaubt. Es sei nun von hoher Bedeutung, Maßnahmen rechtzeitig zu setzen und keine weiteren Virus-Ausbreitungen mehr abzuwarten.

Mehr zum Thema Urfahranermarkt finden Sie auf www.urfahranermarkt.at.

Informationen für MarktfahrerInnen und Schaustellerinnen

Formulare für Standplatzansuchen