Öffentlicher Verkehr

Der öffentliche Verkehr ist der Stadt ein sehr hohes Anliegen und wird deshalb besonders gefördert. Neben Beschleunigungsmaßnahmen bei den Linien ist die Stadt bestrebt, vor allem für einkommensschwächere Bevölkerungsschichten und regelmäßigen Benutzer*innen öffentlicher Verkehrslinien attraktive Fahrpreise anzubieten. Ein besonderer Service sind Tickets der Linz Linien, die auch in der Kernzone Linz als OÖVV-Fahrkarten gültig sind.

Umweltticket

Die vergünstigte Jahreskarte für Bus und Straßenbahn findet bei den Stadtbewohner*innen enormen Anklang. Ermöglicht wird dieses vorteilhafte Angebot durch eine Umweltsubvention der Stadt Linz für übertragbare Jahresnetzkarten der LINZ AG LINIEN. Die Förderung gilt sowohl für Neukund*innen beim Kauf einer Jahresnetzkarte als auch für alle Kund*innen, die bereits eine Jahresnetzkarte besitzen. Voraussetzung ist der Hauptwohnsitz in Linz. Die Linzer*innen erhalten somit das günstigste Jahresticket aller österreichischen Landeshauptstädte.

Informationen zum Mega-Ticket bei der LINZ AG (neues Fenster)

Aktivpass

Mit der Einführung des Linzer Aktivpasses ermöglicht die Stadt Linz einkommensschwächeren Linzer*innen eine besondere Unterstützung für den Alltag. Trotz eines geringen Einkommens erhalten diese Menschen durch die spezielle Vorteilskarte Zugang zu Leistungen und Angeboten, die sie auf andere Weise nicht finanzieren könnten. Vor allem diese Möglichkeit, stark vergünstigt das öffentliche Verkehrsnetz der LINZ LINIEN zu nutzen, ist einmalig.

Informationen zum Aktivpass

Frag ELLI!

"Frag ELLI!" – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Zum Chatbot