Linzer Altstadt

Im historischen Ambiente der Landeshauptstadt fühlen sich Linzer und Gäste aus Nah und Fern besonders wohl. Kunsthandwerk, Galerien, Blumen, Friseure, Bäckereien, Mode, Bücher, Reisebüro, Fleischer, Lebensmittel und gastronomische Betriebe prägen tagsüber das Bild der Linzer Altstadt. Wenn sich die Nacht über die Altstadt senkt, erwachen dutzende Bars, Cafes und Restaurants zum Leben.

Der Wirkungsbereich des Vereins Altstadt neu umfasst die Westseite des Linzer Hauptplatzes sowie die westlich davon gelegene Altstadt. Im 2002 gegründeten Verein haben sich Unternehmer aber auch Bewohner und Liegenschaftsbesitzer zusammengefunden, um der Linzer Altstadt wieder das verdiente Ansehen als Kultur- und Geschäftsviertel zu verschaffen. Vorträge zum Thema Altstadt werden veranstaltet und Konzepte zur Verbesserung des Altstadtimages ausgearbeitet. Zur beliebten Meile für Kunsthandwerker und daran Interessierte haben sich die Linzer Handwerkstage „Kunst & Können“ entwickelt, die seit 2008 einmal jährlich Ende Mai die Altstadt in einen bunten Markt verwandeln. Immer mehr Beliebtheit genießen die kulturellen Abendveranstaltungen im Sommer und im Winter aus der Serie „Altstadt-Klangzeit“, jeweils donnerstags ab 20:30 Uhr. Für die Kleinsten steht einmal monatlich die Altstadt-Märchenzeit auf dem Programm.

Mit dem angrenzenden Hauptplatz und dem Arkadenhof des Landhauses bietet die Altstadt die schönsten Plätze für einzigartige Feste wie das beliebte „Wein und Kunst“ oder zauberhafte Adventveranstaltungen. Dazu gesellen sich viele kleinere Veranstaltungen.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu