Linzer Märkte

Die Märkte sind besonders als Treffpunkt wichtiger Bestandteil des urbanen Lebens im Zentrum und den Stadtteilen. Das Linzer Marktwesen umfasst derzeit 10 Lebensmittel- und Grünmärkte, einen wöchentlichen Flohmarkt, den Urfahranermarkt (jeweils im Frühjahr und Herbst) sowie zwei Weihnachtsmärkte. Dazu kommen noch saisonal Allerseelen- und Christbaummärkte sowie Silvesterstände. Die Märkte werden durch Veranstaltungen unterstützt:

  • Der Linzer Marktfrühling belebt mit seinen Veranstaltungen die Marktsaison.
  • Feinschmecker und Gourmets aufgepasst: jeden Samstag zwischen 9 und 12 Uhr findet im Arcimboldo Südbahnhofmarkt ein spezielles Schmankerl für Sie statt – Köche und Spitzengastronome laden zur Zubereitung, Verkostung und damit dem kreativen Nachkochen ihrer Spezialitäten ein.

Keine Zeit für einen Besuch? Das Programm wird vom ORF Radio live ausgestrahlt.