KEP neu Zwischenbericht

Der Linzer Gemeinderat wird alle drei Jahre über den Umsetzungsstand und die Erreichung von Zielen des aktuellen Kulturentwicklungsplans Linz informiert.

 

Für diese Berichterstattung werden in Zusammenarbeit mit dem Stadtkulturbeirat Linz insbesondere die Umsetzungsfortschritte evaluiert, die Maßnahmen hinsichtlich ihrer Relevanz und Vollständigkeit überprüft sowie etwaige neue Maßnahmen eingearbeitet.

 

Der Stadtkulturbeirat Linz ist ein ExpertInnengremium, das die Stadt in Fragen der kulturellen Entwicklung berät und einen kontinuierlichen Diskurs mit der Politik führt.

 

Der erste Zwischenbericht über die Jahre 2013-2015 ist im April 2016 dem Gemeinderat vorgelegt worden. In der ersten Umsetzungsphase des Kulturentwicklungsplans nach Beschlussfassung Anfang 2013 wurde eine Vielzahl der formulierten Maßnahmen bereits realisiert sowie Folgeschritte gesetzt.

 

Der zweite Zwischenbericht für den Zeitraum 2016-2018 wurde im Dezember 2019 dem Gemeinderat zur Kenntnis gebracht. Viele neue Impulse, die über die im KEP genannten konkreten Maßnahmen hinausgehen, konnten im Berichtszeitraum verwirklicht werden. So wurde im Zuge der Ernennung von Linz zur UNESCO City of Media Arts das Thema Medienkunst bzw. digitale Kunst weiter vertieft. Neben dem Ars Electronica Festival in der Post City seien hier insbesondere die Gründung des VALIE EXPORT Center und das neue Stream Festival für Musik, Popkultur und Digitalisierung erwähnt.

 

Beide Zwischenberichte können auf der Website zum KEPneu der Stadt Linz abgerufen werden.

www.kep-linz.at

www.stadtkulturbeiratlinz.at

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Aktuelle Infos, Regelungen, Service-Einschränkungen, Schutzmaßnahmen, Hotlines und mehr.

Mehr dazu