Festival 4020

Verrückte Herzen - Festival 4020

VERRÜCKTE HERZEN

2.Mai – 5. Mai 2019

Brucknerhaus Linz

Eintritt frei

Das Festival 4020 wurde 2001 gegründet und wird seit 2004 als biennales Festival veranstaltet. Im Kulturhauptstadtjahr fand es zwei Mal in erweitertem Rahmen statt. Heuer ist es also die 13. Ausgabe dieses Formats.

Verrückte Herzen – was lässt sie rasen, aus dem Takt kommen, stolpern und höherschlagen?

Komponistinnen und Komponisten, Musikerinnen und Musiker sind in den besten Momenten ihrer künstlerischen Arbeit oftmals angetrieben von dem, was ihnen ganz nah am Herzen liegt – und finden damit auch unmittelbaren Zugang zum Publikum.

Ein wesentlicher Grundpfeiler des Festivals ist es, Künstlerinnen und Künstler aus Linz und darüber hinaus mit jenen aus anderen Wirkungsregionen und Musikkulturen zusammenzubringen. Der Austausch zwischen erfahrenen und am Beginn ihrer Laufbahn stehenden Musikerinnen und Musikern, zwischen Kindern, Jugendlichen und faszinierenden Kunstschaffenden soll Erlebnishorizonte erweitern und prägende Erfahrungen ermöglichen.

Im Zentrum des Festivals stehen charismatische Künstlerpersönlichkeiten und die Musik, die ihnen am Herzen liegt, wie die Herzkammern musikalischen Erlebens: Glaube, Liebe, Hoffnung.

Mit Werken von Oskar Aichinger, Maria de Alvear, Johann Sebastian Bach, Carola Bauckholt, Ernest Bloch, Óscar Escudero, Heinrich von Herzogenberg, Tristan Murail, Franz Schubert, Clara Schumann, Toru Takemitsu, Yiran Zhao u.a.

Mit Sivan Arbel, Sven Birch, Zsófia Boros, Cantando Admont, Ensemble 4020, KEPLER KONSort, Asia Madani, Mariia Pankiv, Cédric Pescia, Rahel Sögner, Nurit Stark, Vienna Reed Quintet, Cornelia Voglmayr u.a.

www.festival4020.at

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu