Stream Festival

Blick von der Bühne ins Publikum

Passend zu Linz als UNESCO City of Media Arts wurde 2018 mit dem Stream Festival erstmals ein Veranstaltungsformat zu den Themen Musik, Popkultur und Digitalisierung präsentiert. Das biennale Musikfestival bietet in den drei Programmschienen STAGE, CLUB und TALK ein hochkarätiges Programm aus Konzerten, Club-Acts, Workshops und Talks bei freiem Eintritt. Die intensive Zusammenarbeit mit der freien Kunst- und Kulturszene sowie Kultur- und künstlerischen Bildungseinrichtungen in Linz ist ein wichtiger Grundstein für die Programmgestaltung. Das Festivalareal erstreckt sich im Herzen von Linz rund um das Ars Electronica Center, das wichtiger Festivalpartner ist und mit dem eigenen Ausstellungs- und Vermittlungsprogramm ergänzende Einblicke in das Themenfeld gibt.

Auf der großen Open Air Bühne an der Donau treten internationale und nationale Musik Acts auf. Ergänzt wird das Open-Air Programm mit der Bühne für elektronische Musik am AEC Maindeck. Die Nächte stehen im Zeichen der Experimental- und Clubkultur. Etablierte Club-Locations bieten ein umfangreiches Konzert- und Ausgehprogramm. Im Ars Electronica Center werden im Talk-Programm Aspekte der Digitalisierung in der Musik beleuchtet und diskutiert. Workshops bieten die Möglichkeit zum praktischen Austausch und Ausprobieren.

Streamfestival

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu