Linzer Augen

 Fotografie an der Kunstuniversität Linz

Als Ergebnis einer intensiven Recherche, die im Juni 2011 von zwei öffentlichen Portfolio-Tagen begleitet wurde, liefert die Ausstellung „Linzer Augen“ in zwei Teilen exemplarische Einblicke in fotografische Konzeptionen von Studierenden an der Linzer Kunstuniversität. Die Auswahl erfolgte unabhängig von konkreten Studienrichtungen und reagierte auf eine Vielzahl an differenzierten Konzepten im Einsatz der Fotografie.

Für das Projekt Linzer Augen erweisen nunmehr – die auch in zwei Ausstellungsteilen vorgestellten – Begriffsfelder Porträt und Landschaft als inhaltliche Klammern für jeweils spezifische fotografische Konzepte, in denen Inszenierungsformen, dokumentarische Ansätze und biografische Spurensuchen unternommen sowie individuelle und kollektive Bildzusammen-hänge ausgelotet werden. Die Ausstellung wird durch einen Katalog begleitet.

Als Artist-in-Residence wird Sebastian Stumpf im Rahmen der Ausstellung einen Workshop abhalten.

Teil 1: Landschaft

12. Oktober bis 4. November 2011
Eröffnung 12. Oktober 2011, 19 Uhr
Mark Eder, Ulrich Fohler, Maximilian Haidacher, Florian Keppelmüller, Stefan Kreiner, Lea Lugaric, Leonhard Müllner, Oskar (Catharina Maria Bamberger, Johanna Goldgruber, Maren Hirt, Eva Teissl), Mark Sengstbratl, Eva Teissl, Maria Venzl

Kuratorisches Team: Martin Bilinovac, Martin Hochleitner, Gerhard Umhaller und Johannes Wegerbauer
Assistenz: Birgit Atzmüller

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu