Josefa  Lebl

Josefa Lebl

geboren: 20.1.1881
verstorben 14.9.1945

Josefa Lebl wurde am 20. Jänner 1881 als Josefa Schwaiger geboren. Sie arbeitete als Hebamme und lebte im Haus Ebelsberg 27 (heute: Wiener Straße 475). Von 1919 bis 1924 war sie für die SPÖ Mitglied der Ebelsberger Gemeindevertretung. Bei ihrem Einzug in den Ebelsberger Gemeindeausschuss 1919 war sie dessen erstes und vorerst einziges weibliches Mitglied. Neben ihrer Gemeinderatstätigkeit war sie auch in der Ebelsberger Frauenorganisation der SPÖ aktiv. Am 14. September 1945 verstarb sie in Linz.

2010 wurde der Leblweg in Linz nach ihr benannt.

Weiterführende Links:

Linzer Straßennamen - Leblweg

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu