Katharina  Wolkerstorfer

Katharina Wolkerstorfer

geboren: 7.11.1870
verstorben 30.12.1940

Katharina Wolkerstorfer kam am 7. November 1870 als Tochter einer Bauernfamilie in Ansfelden zur Welt. Nach ihrer Heirat 1895 zog sie nach Linz. Dort wurde sie Landessekretärin der katholischen Frauenorganisation, sowie Mitarbeiterin von Fürstin Fanny Starhemberg.

Von 1919 bis 1926 saß sie für die Christlichsozialen im Linzer Gemeinderat. Mit ihrem Einzug in den Linzer Gemeinderat 1919 war sie eine der ersten Frauen in dieser Institution. Während ihrer Gemeinderatstätigkeit engagierte sie sich in den Bereichen Jugendfürsorge, Armenwesen und Sanität, sowie städtische Wohlfahrtsanstalten.

Katharina Wolkerstorfer starb am 30. Dezember 1940.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu