Remo Rauscher gewinnt Crossing Europe Atelierpreis

Remo Rauscher (* 1984 in Kufstein) bekam den "Local Artist 2011 Atelierpreis" für seinen rund 14-minütigen Film "The Streets of the Invisibles" - ein Found Footage Film unter der ausschließlichen Verwendung von Google-Bildmaterial (Street View, Earth & Maps) und Tonmaterial aus der Original-Serie "The Streets of San Francisco".
Ab Juli wird er für ein Jahr ein Atelier im Atelierhaus Salzamt beziehen.

Remo Rauscher mit Holger Jagersberger (Atelierhaus Salzamt)
bei der Crossing Europe Atelierpreis-Verleihung.
Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu Nicht mehr anzeigen