Linz fährt Rad 2020

Auch heuer laden das Team der Linzer Mobilitätsberatung und die Umweltreferentin, Frau Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger, zur städtischen Radaktion ein:

Montag 23. März bis einschließlich Samstag 31. Oktober 2020

Die MitarbeiterInnen jedes Linzer Betriebes, jeder Linzer Institution und jeder Linzer Gesundheitseinrichtung können an dieser Aktion teilnehmen.

Linz fährt Rad 2019 – Teamfotos

Radfahren ist gesund, kostengünstig, umweltverträglich, spart Zeit und ist bei fast jeder Witterung möglich

„Linz fährt Rad“ soll einen Beitrag zum Umstieg auf ein allgemein gesünderes Leben leisten. Bereits durch 30 Minuten Bewegung pro Tag steigern Sie deutlich Ihre Leistungsfähigkeit, senken das Krankheitsrisiko und bauen Stress ab. Mit dieser Radaktion wird Bewegung leicht in den Alltag integriert, die täglichen Arbeitswege sind dafür bestens geeignet! 

Selbstverständlich sind auch Personen willkommen, die mit einer Verknüpfung verschiedener Mobilitätsformen wie Radfahren, Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und Zufußgehen variabel und schnell den Arbeitsweg zurücklegen. 

Speziell bei Distanzen bis zu 7 km gibt es im Stadtverkehr kaum eine schnellere Alternative als das Rad. Unbekümmert von Verkehrsstau oder Parkplatzsuche sparen Sie Zeit. Zusätzlich leisten Sie mit Ihrem Umstieg auf alternative Verkehrsmittel einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Bei „Linz fährt Rad“ können die Teilnehmenden je Betrieb / Krankenhaus in zwei Sparten Preise gewinnen:

  • TagessiegerIn ist die Person mit der höchsten Anzahl an gefahrenen Tagen
  • CO2-GewinnerIn ist die Person mit der höchsten Anzahl an Radkilometern

jeweils zurückgelegt im Aktionszeitraum (23.3. bis einschließlich 31.10.2020). 

Teilnahmebedingungen

  • Nutzung eines Fahrrades jeglicher Art (wie Citybike, E-Bike, Lastenfahrrad, Mountainbike, Rennrad usw.)
  • Nach Möglichkeit Dreierteams bilden, bestehend aus 1 TeamsprecherIn und 2 weiteren TeilnehmerInnen
  • Auch Einzelanmeldungen sind willkommen. Gerne werden wir alle InteressentInnen bei der Teambildung (nach Möglichkeit Dreierteams) unterstützen
  • Jedes Teammitglied sollte anstreben, im Aktionszeitraum möglichst an 40 Tagen den Arbeitsweg (Wohnung-Arbeit-Wohnung) mit dem Rad zurückzulegen
  • Führen des von der Linzer Mobilitätsberatung übermittelten Radtagebuches (Excel-Format, ohne GPS-Aufzeichnung). Dieses wird nach der Anmeldung erstellt und an die Teams übermittelt.
    Mit einem Klick auf einen Kalendertag aktivieren Sie diesen als "gefahrenen Tag", durch einen nochmaligen Klick kann dieser wieder abgewählt werden 

Anmeldungen sind jederzeit möglich:

Mit einem Klick auf folgenden Link können Sie uns eine E-Mail mit den erforderlichen Anmeldedaten senden:

Melden Sie sich mit einer E-Mail an.

  • Betreff: Linz fährt Rad 2020 - Betriebsbezeichnung / Name des Radteams
  • Name des Radteams (nur Buchstaben, Zahlen und keine Sonderzeichen)
  • Anzahl der Teammitglieder
  • Namen der Teammitglieder mit Angabe der E-Mail-Adresse und der Distanz Wohnung-Arbeit-Wohnung in km
  • Name der Teamsprecherin / des Teamsprechers mit Telefonnummer.

Wir hoffen, auch Sie fürs Radfahren begeistern zu können und freuen uns über Ihre Teilnahme. 

Hinweis gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Bei der Anmeldung für "Linz fährt Rad" bekannt gegebene, personenbezogene Daten (Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) bleiben noch zwei Jahre lang nach Abschluss der Aktion gespeichert und werden dann gelöscht:

Im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht auf Auskunft, Richtigstellung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung sowie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Ing. Mag. Markus Oman, CSE (O.P.P.), Tel: +43 732 7070, E-Mail: datenschutz@mag.linz.at.

Für Fragen und Wünsche steht Ihnen das Team der Linzer Mobilitätsberatung mit Frau Sonja Tanzer, Telefon +43 732 7070 3973 und Herrn Reinhold Schippani, Telefon +43 732 7070 1286, gerne zur Verfügung.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu