Linz-Rad - Du kannst mich kostenlos ausborgen!

Ein Gemeinschaftsprojekt des Umweltmanagements des Geschäftsbereiches Planung, Technik und Umwelt der Stadt Linz und der Stadtbibliothek Linz.
Leihen Sie sich in der Stadtbibliothek im Neuen Rathaus oder im Wissensturm von zwei unterschiedlichen Lastenfahrrädern eines aus und probieren Sie!

Lastenfahrräder sind eine umweltfreundliche Alternative zum Transportieren von Kindern bzw. Lasten bis ca. 100 kg wie zum Beispiel Getränkekisten, Umzugskartons, Fernseher, eine Waschmaschine und vieles mehr.

Mit Transportfahrrädern kommst du gerade im Linzer Stadtgebiet oftmals schneller ans Ziel, als das mit dem PKW oder LKW der Fall wäre. Nutze daher die Gelegenheit und leih dir kostenlos ein Lastenfahrrad bei der Stadtbibliothek Linz aus. Es stehen derzeit die Modelle Bicicapace Classic (Stadtbibliothek Urfahr / Neues Rathaus) und E-Babboe (Stadtbibliothek Wissensturm) zur Verfügung. Ein Transportfahrrad ist gerade bei kurzen Strecken im Stadtgebiet eine unschlagbare Alternative – keine Parkplatzsuche, du stehst nicht im Stau und tust der Umwelt etwas Gutes!
 

Lastenräder Übersicht

E-Babboe (E-Bike)

Max. Zuladung: 100 kg, 2 Kinder
Laderaum: offene Box
Zubehör: Regenverdeck für den Laderaum

Ausleihstation: Stadtbibliothek Wissensturm 

Infofolder E-Babboe (E-Bike) (PDF | 391 KB) 
Zur Reservierung E-Babboe

Bicicapace Classic

Max. Zuladung: 60 Liter

Ausleihstation: Stadtbibliothek Urfahr im Neuen Rathaus

Infofolder Bicicapace Classic (PDF | 422 KB)
Zur Reservierung Bicicapace 

Linz-Rad - FAQs

Linz-Räder sind Lastenräder der Stadt Linz, die du kostenlos ausleihen kannst! Wir haben derzeit zwei unterschiedliche Modelle zur Auswahl – Beschreibung der Räder. Sie helfen dir, Lasten zu transportieren, die du zu Fuß oder mit einem normalen Fahrrad nicht transportieren kannst, für die du aber kein Auto benötigst; also für die allermeisten täglichen und auch nicht alltäglichen Besorgungen und Transporte.

  • Das Ausleihen von Lastenrädern kostet dich nichts.
  • Du musst keinen Parkplatz suchen und bezahlen.
  • Du bist oft schneller als mit dem Auto, weil du auch Radwege benutzen kannst und nicht im Stau stehst.
  • Lastenräder sind wendig, aber doch stabil und einfach zu fahren.
  • Du tust etwas für die Umwelt.
  • Du tust etwas für deine Fitness.
  • Du fällst mit dem Lastenrad positiv auf.

  • Mit dem Lastenrad E-Babboe kannst du Lasten bis zu 100 kg transportieren, beim Modell Bicicapace rund 25 kg
  • Mit dem E-Babboe kannst du auch Kinder mitnehmen.
    Nutze die dafür vorgesehene Sitzbank und die Sicherheitsgurte.
  • Du kannst Sachen vom Baumarkt für Renovierungen herbeischaffen.
  • Du kannst im großen Stil Getränke und Essen für deine Party besorgen.
  • Du kannst zu einem der Linzer Seen fahren und Luftmatratze, Liegestuhl usw. komfortabel mitnehmen. 
  • Du kannst Müll ins Altstoffsammelzentrum bringen.
  • Du kannst Sport-Equipment wie zum Beispiel Bälle, Luftmatratzen, Schlauchboote usw. transportieren.
  • Du kannst es einfach mal ausprobieren und ohne Last lässig durch die Stadt fahren.
     

  1. Lies dir vor Buchung die Nutzungsbedingungen (PDF | 43 KB) durch.
     
  2. Wenn du es noch nicht bist, werde Kundin bzw. Kunde der Stadtbibliothek Linz. 
    Zur Information: Mit einem amtlichen Lichtbildausweis kann dir in jeder Bibliothekszweigstelle eine Kundinnen- bzw. Kundenkarte ausgestellt werden.
     
  3. Wähle dein gewünschtes Modell aus:
    Modell Bicicapace (PDF | 422 KB) 
    Modell E-Babboe (PDF | 391 KB)
     
  4. Überprüfe die Verfügbarkeit und reserviere dir dein Lastenrad:
    Telefonisch:
    Modell Bicicapace: +43(0732)7070-2953 oder 2954 Stadtbibliothek Urfahr
    Modell E-Babboe: +43(0732)7070-4381 Stadtbibliothek Wissensturm

    per E-Mail:
    bib@mag.linz.at

    online:
    Einmalige Registrierung unter www.das-lastenrad.at notwendig und danach kannst du die Verfügbarkeit überprüfung und dein Lastenrad reservieren.
    Zur Reservierung Modell Bicicapace
    Zur Reservierung Modell E-Babboe
     
  5. Du bekommst eine Reservierungsbestätigung, wenn das Linz-Rad verfügbar ist.
     
  6. Hole das Linz-Rad in der Bibliothek ab, lade alles ein und fahre los!
     
  7. Zur Abholung brauchst du deine Bibliotheks-Kundinnen- bzw. -Kundenkarte ohne Ausleihbeschränkung und einen amtlichen Lichtbildausweis.
     
  8. Bring das Lastenrad bitte pünktlich zum Ende des Ausleihzeit bis spätestens 30 Minuten vor Ende der jeweiligen Öffnungszeit wieder zur Verleihstation zurück, damit es anderen wieder zur Verfügung steht. ACHTUNG: Bei der Zweigstelle Urfahr ist die Ausleihe und Rückgabe an Freitagen nur bis 14:30 Uhr möglich.
    Absperren und den Schlüssel abgeben. Rückgabe bestätigen lassen.
    Auf die Öffnungszeiten der jeweiligen Bibliothekszweigstelle achten:
    Standorte und Öffnungszeiten der Stadtbibliotheken 

  • Drehe bei deinem ersten Mal auf einer wenig befahrenen Straße oder einem Parkplatz eine vorsichtige Runde, damit du mit dem neuen Gefährt vertraut wirst.
  • Achte darauf, dass deine Sachen nicht verrutschen oder aus der Transportbox fallen können.
  • Fahre immer vorsichtig und nicht zu schnell.
  • Achte besonders auf die anderen Verkehrsteilnehmerinnen bzw. Verkehrsteilnehmer und Fußgängerinnen bzw. Fußgänger.
  • Fahr über keine Kanten wie zum Beispiel Gehsteige.
  • Vermeide Straßen mit Straßenbahnschienen bzw. achte darauf, dass du nicht in Schienen hineinfährst.
  • Stelle das Lastenrad immer so ab, dass es niemanden behindert.
  • Kette das Lastenrad mit dem Schloss an einen festen Gegenstand an, damit es nicht gestohlen werden kann.
  • Wir hoffen es zwar nicht, aber falls du in einen Unfall verwickelt sein solltest, melde das bitte umgehend bei deiner Verleihstation.

Hier findest du weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen (PDF | 43 KB).

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu