Ausländer*innen

Zum 1. 1. 2022 waren 55.930 Ausländer*innen aus insgesamt 154 verschiedenen Nationen in Linz mit Hauptwohnsitz gemeldet. Das sind 26,8% der Gesamtbevölkerung.

Herkunftsnationen

Die wichtigsten Herkunftsnationen
Herkunftsnation männlich weiblich gesamt
Rumänien 3.030 3.019 6.049
Bosnien und Herzegowina 2.906 2.599 5.505
Deutschland 2.006 1.719 3.725
Kroatien 1.936 1.698 3.634
Türkei 1.895 1.710 3.605
Afghanistan 1.704 1.042 2.746
Ungarn 1.278 1.303 2.581
Die wichtigsten Herkunftsnationen: Die Grafik zeigt die Verteilung der Ausländer*innen als Kreisdiagramm unterteilt nach den wichtigsten Herkunftsnationen:             Rumänien, Bosnien und Herzegowina, Deutschland, Kroatien, Türkei, Afghanistan, Ungarn und dem übrigen Ausland.

Tabelle nach Herkunftsnationen, Altersgruppen und Geschlecht  (PDF | 243,2 KB) (neues Fenster)

Alterspyramide Inländer*innen-Ausländer*innen

Alterspyramide Inländer*innen-Ausländer*innen: Die Pyramide zeigt für Inländer*innen und Ausländer*innen die Verteilung nach Alter und Geschlecht

Bezirksergebnisse Ausländer*innenanteile

Die Anteile der Ausländer*innen reichen von 9,5% im Bezirk Pöstlingberg bis zu einem Anteil von 39,9% im Bezirk Bulgariplatz. Der hohe Ausländer*innenanteil im Bezirk Industriegebiet-Hafen erklärt sich aufgrund der geringen Bevölkerungsanzahl und der in diesem Gebiet dominierenden Arbeiterunterkünfte.

Bezirksergebnisse Ausländer*innenanteile: Die Grafik zeigt die Ausländer*innenanteile nach Statistischen Bezirken als Stabdiagramm.

Bürger*innen-
beteiligung

Neue Impulse für Linz – jetzt mitgestalten!

Auf der Plattform innovation.linz.at können nun alle Linzer*innen eigene Ideen für unsere Stadt einreichen.

Mehr dazu