Tourismus

Aktuelles vom Linzer Tourismus

Im Jänner 2019 stiegen die Nächtigungen gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um 4.833 (10,1%) von 47.669 auf 52.502.

Aktuelle Entwicklung des Linzer Tourismus: Die Grafik zeigt den Verlauf der Nächtigungszahlen in 2-/1-Stern, in 3-Stern, in 5-/4-Stern und in nicht  kategorisierten Betrieben in den letzten 12 Monaten.

Bei den 5-/4-Stern-Betrieben stiegen die Nächtigungszahlen um 1.428 (6,8%) von 21.066 Übernachtungen im Jänner 2018 auf 22.494 Übernachtungen im Jänner 2019. Die Anzahl der Nächtigungen bei den 3-Stern-Betrieben sank um 219 (1,3%) von 16.951 Nächtigungen im Jänner 2018 auf 16.732 Nächtigungen im Jänner 2019. Bei den 2-/1-Stern-Betrieben sanken die Nächtigungszahlen um 145 (5,8%) von 2.485 im Jänner 2018 auf 2.340 im Jänner 2019. Im Bereich der nicht kategorisierten Betriebe stiegen die Übernachtungen um 2.134 (52,5%) von 4.064 im Jänner 2018 auf 6.198 im Jänner 2019.

Im Jahr 2018 stiegen die Nächtigungszahlen in Linz gegenüber dem Vorjahr um 37.754 (4,8%) von 784.677 auf 822.431.

Entwicklung des Tourismus: Die Grafik zeigt die Entwicklung der Ankünfte und Nächtigungen der Linzer Gäste gesamt im Zeitraum von 2000 bis 2018.

Bei den 5-/4-Stern-Betrieben sanken die Nächtigungszahlen um 10.610 (2,8%) von 380.990 im Jahr 2017 auf 370.380 im Jahr 2018. Im 3-Stern-Bereich stieg die Anzahl der Nächtigungen um 37.172 (15,1%) von 245.938 im Jahr 2017 auf 283.110 im Jahr 2018. Bei den 2-/1-Stern-Betrieben sanken die Nächtigungen um 942 (2,0%) von 47.555 im Jahr 2017 auf 46.613 im Jahr 2018. Im Bereich der nicht kategorisierten Betriebe stiegen die Übernachtungen um 6.463 (12,5%) von 51.627 im Jahr 2017 auf 58.090 im Jahr 2018.
Die Nächtigungen der ÖsterreicherInnen stiegen um 36.423 (9,8%) von 371.651 im Jahr 2017 auf 408.074 im Jahr 2018. Die Nächtigungen der AusländerInnen stiegen um 1.331 (0,3%) von 413.026 im Jahr 2017 auf 414.357 im Jahr 2018.

Quelle: Tourismusstatistik der Stadt Linz