Umwelt und Klima

Luftqualität im November 2020

Im November kam es aufgrund der Inversionswetterlage an 2 Linzer Messstationen (Stadtpark und Römerberg) zu Überschreitungen des Feinstaub-Grenzwertes¹) mit einem Tagesmittelwert von bis zu 58,0 μg/m³ (gravimetrische Messung). Alle anderen Ziel- und Grenzwerte nach dem Immissionsschutzgesetz-Luft wurden eingehalten.
Im 10-Jahres-Vergleich war dieser November beim Feinstaub im Mittelfeld zu finden und bei Stickstoffdioxid der sauberste der letzten Dekade.

¹) Grenzwert für Feinstaub (PM10) laut IG-L: Tagesmittelwert = 50 μg/m³

Quelle: Luftgüte-Messwerte des Landes Oberösterreich

In diesem Abschnitt finden Sie Zahlen und Fakten zu folgenden Themen

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19 und zur Corona-Impfung.

Mehr dazu