Marianne  von Willemer

Marianne von Willemer

geboren: 11.11.1784
verstorben 6.12.1860

Marianne von Willemer wurde mit großer Wahrscheinlichkeit am 11. November 1784 in Urfahr geboren. Ihre ledige Mutter Elisabeth Pirngruber war die Tochter eines Herrschaftspflegers, der wiederum aus der Linzer Bürgerschaft stammte. Ihr Vater dürfte der Tanzmeister Van Gangelt gewesen sein. Ihre Mutter schloss sich einer Schauspielgruppe in den Vorstädten Wiens an und heiratete 1788 deren Direktor Joseph M. Georg Jung. Als dieser starb, übersiedelte sie mit ihrer Tochter nach Frankfurt am Main. Dort stand die erst 14-jährige Marianne erstmals selbst auf der Bühne und feierte große Erfolge. Der Bankier Johann Jakob von Willemer holte sie als Gesellschafterin für seine vier Töchter in sein Haus, nachdem er die Mutter mit 2.000 Gulden und einer Rente abgefunden hatte. Dort entwickelte sich mit der Zeit eine Liaison mit Willemer. Im Haus Willemers traf sie schließlich auch mit Johann Wolfgang von Goethe zusammen und wurde dessen letzte Geliebte, wiewohl sie inzwischen mit Willemer verheiratet war. Am 6. Dezember 1860 verstarb sie in Frankfurt.

Marianne von Willemer verfasste auch Gedichte, die sie zwar nicht unter ihrem eigenen Namen veröffentlichte, die aber von Goethe aufgegriffen wurden. Mindestens drei der in seinem Spätwerk „West-östlicher Divan“ enthaltenen Gedichte stammen von ihr. Sie kann somit nachweislich als Mitautorin bezeichnet werden. Im Werk selbst ist sie als Suleika verewigt.

Im Gedenken an die Autorin stiftet die Stadt Linz seit dem Jahr 2000 einen Preis für Frauen-Kunst, den Marianne.von.Willemer-Preis. Seit 2004 wird der – ursprünglich biennal vergebene – Preis jährlich, und alternierend in den Sparten „Literatur“ und „Digitale Medien“ verliehen. Eine historische Persönlichkeit der Weltliteratur steht somit Patin für Frauen-Kunst des 21. Jahrhunderts.

Bereits 1914 wurde zudem die Linzer Willemerstraße nach ihr benannt.

Weiterführende Links:

Linzer Straßennamen - Willemerstraße

Marianne.von.Willemer – Frauen.Literatur.Preis

Marianne.von.Willemer – Preis für digitale Medien

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu