Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur
Stadt Linz - Startseite
 » Radioballett gegen Rassismus »  »  » Friedensstadt Linz »  »  »  » Startseite

"Rassismus? Mog i ned!"

Nach wie vor ist Rassismus für viele, trauriger Bestandteil ihres Alltags. Sei es beim Einkaufen, in der Schule oder etwa am Arbeitsplatz - rassistische Bemerkungen sind an der Tagesordnung und dabei kann man von Glück sprechen, wenn es bei Bemerkungen bleibt. Statistiken zeigen, dass strafrechtliche Delikte - und damit sind nicht verbale Beleidigungen gemeint - in den letzten Jahren zunehmen.

Deshalb ist für die Friedensstadt Linz Bewusstseinsbildung, gerade bei jungen Menschen, so wichtig! Im Aktionszeitraum von 1. bis 21. März 2019 bietet die Initiative „Rassismus? Mog i ned!“ kostenlose Workshops zum Thema Rassismus vor Ort an Schulen an – solange der Vorrat reicht. Den gemeinsamen Abschluss aller teilnehmenden Schulen stellt die Beteiligung bei weiten Radioballett am Internationalen Tag gegen Rassismus am 21.3.2019 in Linz dar.

"Rassismus? Mog i ned!" ist eine Initiative von: Land der Menschen, Arcobaleno, Diakoniewerk, Friedensstadt Linz, Jugendrotkreuz , migrare, SOS-Menschenrechte, Volkshilfe :

Webseite Rassismus mog i ned (neues Fenster)
facebook.com/rassismusmogined  (neues Fenster)

KONTAKT

Kultur und Bildung
Abteilung Linz Kultur Projekte
Pfarrgasse 7
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 1955
E-Mail: friedensstadt@linz.at
Web: http://www.linz.at/kultur/friedensstadtlinz.asp

weitere Informationen: