Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur
Stadt Linz - Startseite
 » Radioballett gegen Rassismus »  »  » Friedensstadt Linz »  »  »  » Startseite

Radioballett gegen Rassismus

Mittwoch, 21. März 2018, 11:30 Uhr, OK Platz Linz

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit am 21. März 2018 realisiert die Initiative "Rassismus? Mog i ned!" ein -weites Radioballett. Ein Radioballett ist eine Aktion im öffentlichen Raum, die durch ein Hörspiel angeleitet wird. Auf Radio FRO 105 MHz läuft ab 11.30 Uhr eine Radiosendung mit Bewegungsanleitungen, die in der Gruppe und in der Öffentlichkeit ausgeführt werden. Es entsteht dadurch ein starkes Bild für ein respektvolles Miteinander im öffentlichen Raum - überall dort, wo sich FreundInnen oder KollegInnen zusammentun und mitmachen. Die InitiatorInnen möchten so, mit möglichst vielen Menschen gemeinsam und gleichzeitig ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Dabei ist es keinesfalls Voraussetzung, TänzerIn zu sein oder sich besonders gut bewegen zu können. Jede/r ist eingeladen, mitzumachen!

Wo? und Wie?

  • entweder da, wo man gerade ist: mit ArbeitskollegInnen vor dem Büro, mit SchulkollegInnen vor der Schule etc.
  • oder zum OK Platz in Linz kommen und sich der Gruppe anschließen. Dort wird das Radioballett übrigens von DORF TV festgehalten und mitgefilmt.

Für das Radioballett braucht es ein Smartphone mit Radioempfang, die App "FRApp" oder ein Pocketradio - jeweils mit Kopfhörern, denn die PasantInnen sollen das Hörspiel mit den Bewegungsanleitungen nicht hören. Das Empfangsgerät auf 105,00 MHz einstellen!

Warum?

Nach wie vor ist Rassismus für viele, trauriger Bestandteil ihres Alltags. Sei es beim Einkaufen, in der Schule oder etwa am Arbeitsplatz - rassistische Bemerkungen sind an der Tagesordnung und dabei kann man von Glück sprechen, wenn es bei Bemerkungen bleibt. Statistiken zeigen, dass strafrechtliche Delikte - und damit sind nicht verbale Beleidigungen gemeint - in den letzten Jahren zunehmen.

Darum: Zeichen setzen!

Filmt eure Gruppe während des Radioballetts oder macht Fotos und teilt diese unter #rassismusmogined im Netz.
"Rassismus? Mog i ned!" ist eine Initiative von: Land der Menschen, Arcobaleno, Diakoniewerk, Friedensstadt Linz, Jugendrotkreuz , migrare, SOS-Menschenrechte, Volkshilfe :

Webseite Rassismus mog i ned (neues Fenster)
facebook.com/rassismusmogined  (neues Fenster)

KONTAKT

Kultur und Bildung
Abteilung Linz Kultur Projekte
Pfarrgasse 7
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 1955
E-Mail: friedensstadt@linz.at
Web: http://www.linz.at/kultur/friedensstadtlinz.asp

weitere Informationen: