LINZ_sounds

Die Stadt Linz setzt mit einem neuen Sonderförderprogramm ab 2019 einen nachhaltigen Impuls für die Musikszene:

LINZ_sounds legt den Akzent auf die „Digitalisierung in der Musik“. Der Förderschwerpunkt dieses Programms gilt digital unterstützten Projekten in den Bereichen Musikproduktion und -vertrieb, Webauftritt und Musikvideo, Klanginstallation und Elektroakustik. Darüber hinaus sollen im Sinne der Internationalisierung in diesem Kontext auch Residencies von Linzer Musikgruppen und MusikerInnen im Ausland und die Zusammenarbeit Linzer Musikschaffender mit internationalen PartnerInnen in Linz selbst unterstützt werden. Dotiert ist dieses Förderprogramm mit 20.000 Euro.

Alle Bewerbungen müssen bis spätestens 16. Mai 2019 (Datum des Poststempels) unter Verwendung des Bewerbungsbogens bei der folgenden Adresse eingereicht werden:

Magistrat Linz / Büro Linz Kultur Förderungen
Kennwort "LINZ_sounds"
Pfarrgasse 7, A-4041 Linz

Präsentation und Information zum neuen Sonderförderprogramm LINZ_sounds
Mittwoch, 27. Februar 2019, 17:00 Uhr, Atelierhaus Salzamt
Obere Donaulände 15, 4020 Linz

Gespräch mit Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer, Kulturdirektor Julius Stieber, Jurymitglieder Markus Reindl (Kurator Stream Festival, Musiker) und Marie-Therese Rudolph (Kuratorin Festival 4020).

Anschließend Performances von Richard Eigner, Franziska Fleischanderl, Stefan Fraunberger und SILK Fluegge im Rahmen der Ausstellung kultureller Sonderförderprogramme der Stadt Linz 2015 - 2017.

Formulare, Informationen, Ausschreibungen