Umweltpreis der Stadt Linz - IRIS 2009

Vizebürgermeisterin Christiana Dolezal hat am 22. Juni 2009 die SiegerInnen des Linzer Umweltpreises ausgezeichnet. Die Linzer „IRIS“ wurde heuer zum siebten Mal vergeben.

Detaillierte Beschreibung der Projekte (PDF | 31 KB)

Kategorie Private - Hauptpreis
Bau einer Trockensteinmauer
Stefan Ortmayr und Silvia Neubauer

Kategorie Private - Prämierung
Dissertation: Modular conceptual modelling in urban drainage - development and application of (the software) CITY DRAIN
Stefan Achleiner

Kategorie Private - Prämierung
Magazin: „Linz aus der Froschperspektive-Begegnungen mit geschützten Tieren"
Dipl.-Päd. Eva Blüthl und Franz Kern

Kategorie Private - Prämierung
Froschkonzert – Amphibienschutz in Linz
Oberösterreichischer Naturschutzbund

Kategorie SchülerInnen und Jugend - Hauptpreis
Robinsons Waldlabor
Robinson-Schule, Volksschule 49

Kategorie SchülerInnen und Jugend - Prämierung
Kunst im Kindergarten – Kleine Künstler erleben die Natur
HBLA Elmberg, Klasse 5E, Jahrgang 2008/2009

Kategorie Betriebe und Institutionen - Hauptpreis
Natur kommt in die Stadt zurück (Anlegen eines Naturgartes für die BewohnerInnen des Dametzhofes)
GWG Linz

Kategorie Betriebe und Institutionen - Hauptpreis
Implementierung einer Lachgasreduktion bei Salpetersäureanlagen
Agrolinz Melamine International GmbH / Borealis

Kategorie Betriebe und Institutionen - Prämierung
„miteinander“ die Umwelt im Auge
Miteinander Gesellschaft zur Integration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen mbH