Nachhaltig Gart'ln - Bodenschutz ist Klimaschutz

Linzer Bodentag 2019

Am 14. September 2019 von 13 bis 17 Uhr lud  das Umweltmanagement der Stadt Linz gemeinsam mit dem Klimabündnis Oberösterreich und dem Bodenbündnis Oberösterreich zum Linzer Bodentag 2019 ein.
Im Garten für Alle (Donaugarten) in Alt-Urfahr wurde Kindern und Erwachsenen ein buntes Programm mit Spiel, Information und Beratung rund um die Themen Boden, Nachhaltigkeit und Umweltschutz geboten. 

Die ersten 100 Besucherinnen und Besucher erhielten eine Pflanze als Geschenk!

Programm

Aktivitäten für Groß und Klein

  • Kasperl und der Umweltteufel (14:30 Uhr)
    Vorbildhaft trennen Kasperl und seine Freunde den Müll. Aber wer macht hier so viel Mist? Kasperl kommt ihm auf die Spur.
  • Malen mit Blütenfarben
    Silke Rosenbüchler stellt Malfarben aus Blütenblättern her, mit denen wir bunte Kunstwerke gestalten.
  • Samenbomben Basteln
    Aus etwas Erde und Samen stellen wir die kleinen Wurfgeschoße her und begrünen unsere Stadt und Gärten.
  • Kräuterworkshop
    Von Anis bis Zichorie: Im Garten und am Wegesrand finden wir viele Küchen- und Heilkräuter. Was gut tut und schmeckt, zeigt Kathrin Mitterhofer, Klimabündnis .
  • Was krabbelt denn da? 
    Lustige Entdeckungsreise in die Welt des Bodens und der Bodentiere mit der Becherlupe.

Information und Beratung

  • Umweltförderungen der Stadt Linz – Dach- und Fassadenbegrünung, E-Mobilität, Photovoltaikanlagen, Regenwassernutzanlagen u.v.m.
  • Bienenfreundlich Gärtnern, Linzer Biene
  • Wurmkompostierung, was ist das?
    Die Wurmkiste in der Praxis mit David Witzeneder, wurmkiste.at
  • Nützlinge im Garten, Naturschutzbund
  • Foodsharing-Fairteiler
    Initiative gegen Lebensmittelverschwendung

Linzer Bodentag 2019 Folder (PDF | 1,04 MB)

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus, unter anderem zur Kinderbetreuung ab 3. Juli. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu